LP Zielsportliga 2017/18 - Startevent

Am 10. und 11. November 2017 war es wieder soweit. Im Olympiazentrum in Dornbirn wurden die 1. Runden der Zielsportliga dieser Luftwaffensaison durchgeführt. Zum 1. Mal seit 2 Jahren waren auch unsere Schützen wieder einmal bereits beim Startevent im Einsatz.

Danke-Essen-Umbau (Oktoberfest)

Die Gemeinde Rankweil, der die Räumlichkeiten, die wir als Vereinslokal nützen dürfen, gehört, hat uns gestattet, die alte Entlüftungsanlage abzubrechen und den dadurch gewonnen Platz für uns zu nützen. Nach der Planungsphase durch den Vorstand ging es nach der LW-ÖM an die Umsetzung.

Ochsenfinale 2017

Auch in diesem Jahr konnte der SSV Rankweil mit einer Mannschaft beim Montfortschießen an Christi Himmelfahrt und am Pfingstwochenende antreten. Und auch in diesem Jahr gelang Markus Abfalterer, Melanie Lutz, Arnold Schrotter und Thomas Sperrfechter, mit Rang 13, der Einzug ins Ochsenfinale.

Grenzlandcupfinale 2017

Zum 2. Mal in Folge, zum 3. Mal in der Vereinsgeschichte, konnte sich die Mannschaft des SSV Rankweil für das Grenzlandcupfinale bei der HSG Feldkirch qualifizieren.
 

GK Österreichische (Staats-)Meisterschaften 2017

20170909 095819 2Eine Woche nachdem die Kleinkaliberschützen ihre Österreichischen (Staats-)Meister gekürt hatten, waren nun die Großkaliberschützen dran ihre Besten zu ermitteln. Bereits zum 2. Mal, und diesmal nicht nur als Ersatz sondern fix eingeplant, war Arnold Schrotter vom SSV Rankweil bei diesem Wettkampf am Start.

KK Österreichische (Staats-)Meisterschaften 2017

Nach den tollen Leistungen bei der Bezirks- und Landesmeisterschaft mit dem Kleinkalibergewehr hatten sich in diesem Jahr mit Arnold und Nadja Schrotter erneut zwei Sportler des SSV Rankweil für die Österreichischen (Staats-)Meisterschaften der Kleinkaliberschützen qualifiziert.

KK Landesmeisterschaft 2017

Während unsere Jugendlichen in Furx beim Jugendcamp waren, fand gleichzeitig, vom 12. - 15. Juli 2017, ungewohnt früh im Sommer, in Hohenems die Landesmeisterschaft der Kleinkaliberschützen statt.